Questo sito web utilizza i cookies
Utilizziamo i cookies per personalizzare la tua esperienza utente e per studiare come viene utilizzato il nostro sito web.
Continuando la navigazione sul sito acconsenti ai nostri cookies. Leggi i dettagli.
Accetta e Chiudi
Residence La Rosa
 
FORIO HOLIDAY
 
Residence la Rosa
 

Forio (Ischia)

Forio im Westen befindet, liegt am Fuße des Epomeo und dominiert die Westseite der Isle d'Ischia. Die wohl schönste Rathaus von der Insel aus der Sicht von Natur und Landschaft. Von hier aus genießt man die schönsten Sonnenuntergänge.

Die Stadt liegt auf einer Landzunge, die ins Meer stürzt, besteht aus den typischen Häusern in diesem Bereich des Mittelmeers, kubisch, weiß oder bunt bemalt. Die Landschaft ist geprägt von sanften Hügeln und Wäldchen Erweiterungen, mediterraner Macchia und Baumkulturen markiert; die Küste, hat auch große und kleine Strände und ist von Landzungen, Vertiefungen, ungewöhnlich geformte Felsen und Halbinseln bewegt. Einer der schönsten Strände der Insel Ischia, die Citara reich an Thermalquellen, hat seinen Namen von einem Tempel für die Göttin Venus Citarea. Wo es einmal war der Tempel, in den 60er Jahren wurde ein Kurpark, die Giardini Poseidon gebaut. Mit seinem Becken mit unterschiedlichen Temperaturen, die gepflegten Gärten und einem privaten Strand, ist Kurpark die größte Insel Ischia. Mehrere Restaurants, ein Weinkeller können direkt in den Berg, Boutique, Kiosk und eine Bar geschnitzt die Zeit angenehm zu verbringen. Die Gärten mit ihren schönen Blumenbeeten laden Sie ein, weiter zu Fuß.

Panza ist ein Bruchteil von Forio. Diese schöne Stadt ist beliebt bei deutschen Touristen und diejenigen, die Ruhe lieben. Die Landschaft ist durch den Vulkankrater von Campotese gekennzeichnet. Hier finden Sie tolle Weinberge einschließlich schöne Spaziergänge können Sie tun und wo finden Sie hier viele Restaurants in der ganzen Insel verstreut Wein. Die größte Weinkellerei der Insel, der "D'Ambra Wein", hat seinen Hauptsitz in Panza an dieser Stelle und Sie können auch ein Museum für bäuerliche Kultur der Insel, das "Museum des Bauern." Besonders faszinierend und würdig einer Exkursion durch Panza ist Sorgetobucht. In dieser Bucht gibt es eine Quelle des Thermalwassers bei etwa 75 ° C direkt ins Meer und das Meerwasser erwärmt sich dort. Baden in den Pools von vielen abgerundeten Steinen gebildet kostet nichts und ist ein unvergessliches Erlebnis. Ein kleines Restaurant serviert köstliche Gerichte und bietet den Gästen Liegestühle. Mit seinen sehr heißen Thermalquellen Sorgetobucht lädt Sie ein, das ganze Jahr über schwimmen.

Das Symbol von Forio ist das Heiligtum der "Our Lady of Salvation", die über dem Meer erhebt sich und wurde im 18. Jahrhundert fertig gestellt. einer Kirche von 16 Jahrhundert. Die Einfachheit der Kirche bezieht sich auf Elemente der griechischen, byzantinischen und maurischen. An Tagen, wenn die Luft klar ist, kann man vom Kirchplatz Inseln Ventotene, Ponza und der Küste bis Circeo montieren zu sehen. Die Wallfahrtskirche Santa Maria al Monte in weiß lackiert, ist etwa. 400m über Forio. Es wird auch von der Küste gesehen. Von Citara windet sich an der Kirche eine Straße zwischen den Häusern, Weinbergen und Felsbrocken. Auch von der Spitze des Epomeo, absteigend nach Forio, können Sie vor der Kirche, die am Ende des Waldes Frassitelli ist vorbei.

In 812, und dann für viele Jahrhunderte wurde Forio, um Angriffe von Piraten ausgesetzt. Zum Schutz vor Piraten zu verteidigen Einheimischen dachten, es war eine interessante Abwehrsystem durch eine Erhöhung der Aussichtstürme auf jedem Hügel innerhalb und außerhalb des Landes. Sobald es gab eine drohende Gefahr für den anderen Turm schlug Alarm. So bald die ganze Insel wurde darüber informiert, und die Bewohner konnten Zuflucht in den Bergen nehmen. Der größte Turm der Verteidigung, war der sogenannte "Tower", nahe dem Hafen von Forio gelegen. Heute markiert das Steinhaus grünen Tuffstein sind eine Kunstgalerie und ein kleines Museum.

Der Besuch verdient auch vorsichtig, Aude, am Fuße des Monte Zaro, exotische und üppigen botanischen Gärten. Dieser Garten, von dem renommierten Landschaftsarchitekten Russel Page entworfen, hat zu einem riesigen Steinbruch gerissen worden. Aus der ganzen Welt gebracht wurden gepflanzt und vor allem tropischen Pflanzen. Der Garten der Aude hat verschiedene Themenbereiche, zB. Wasserfälle, Teiche, Pagode asiatischen, etc. .. Der Garten ist von Frühling bis Herbst für ein paar Tage in der Woche und am Wochenende, nehmen Sie schöne Konzerte mit klassischer Musik.

 
Visit: 1548442
   © Hotel Residence la Rosa - P.IVA: IT06306590636
Via Pastino 13 - FORIO (NA) Isola d'Ischia tel: +39 081.988154 - fax: +39 081.988156 - mail: info@residencelarosa.com